Erfahren Sie hier mehr über ausgewählte Projekte…

Altlastensanierung K22

Lederfabrik Neuner

Im Zuge der Altlastensanierung der Lederfabrik Neuner (K22) übernahm die ferroDECONT GmbH die Grundwassersicherung.

Dabei werden seit Mai 2019 kontinuierlich 36 m³/h des mit sechswertigem Chrom kontaminierten Grundwassers behandelt.

Recovery of Metals

RECOMET

Im Rahmen des Projekts „RECOMET – Recovery of Metals“ wurde erforscht, inwiefern sich gelöste Metalle aus industriellen Abwässer zurückgewinnen lassen.

 

RECOMET 2.0

Vom Schadstoff zum Wertstoff

Im Zuge der Fortführung des Sondierungsprojekts RECOMET wurden gelöste Metalle aus Abwässern selektiv entfernt und aufkonzentriert, um so eine Transformation vom Schadstoff zum Wertstoff zu erzielen.

ZEROS

Zerstörung organischer Schadstoffe

Entwicklung eines Alternativverfahrens zur Aktivkohlereinigung mit dem Ziel eines Abbaus organischer Schadstoffe (z.B. BTEX, Clopyralid, MTBE, PAK, PCE, Phenol, TCE) im Grundwasser.

ChromSan

In-situ-Sanierung von Chromatschäden

Im Rahmen von zwei Forschungsprojekten wurde an der Montanuni Leoben ein innovatives Verfahren zur Sanierung von Schwermetallschäden entwickelt: das ferrodecont-Verfahren…

Projektpartner