Die ferroDECONT GmbH bietet Lösungen zur Sanierung von Altlasten und zur Behandlung schwermetallbelasteter Industrie- und Prozesswässer. Das modulare Verfahrenskonzept eignet sich sowohl zur Implementierung in bereits bestehende Verfahren als auch als Stand-Alone-Variante in Form eines flexiblen, mobilen Container-Systems.

Mit unserer innovativen Pump & Treat-Sanierungstechnik, bei der schwermetallhaltiges Abwasser durch Fließbettreaktoren gepumpt und somit unschädlich gemacht wird, können Entsorgungskosten eingespart bzw. Wässer für eine Kreislaufführung aufbereitet werden.

Als Spin-off Unternehmen der Montanuniversität Leoben verfügen wir über ausgezeichnete Verbindungen zum universitären Forschungs- und Entwicklungsbereich, wodurch weitere Innovationen in unserer Arbeit begünstigt werden, die unmittelbar unseren Kunden zugutekommen.